Geschichte

Wohlfahrtsfonds sind oft historisch gewachsen. So wurden sie zum Teil durch Testament des ehemaligen Firmeninhabers errichtet. Oft brachte dieser als Hauptaktivum eine gutgehende Liegenschaft in die Stiftung ein, um deren Erträge jährlich für das Personal verwenden zu können.

Die Patronale Spross-Stiftung bietet zusammen mit unserer eigenen Vorsorgestiftung gerade für unsere Mitarbeitenden in der Baubranche ein wichtiger Rückhalt. So können wir dann Unterstützung leisten, wenn es am dringendsten ist. Mit der neuen Ge-setzgebung werden nun endlich auch den Ämtern klare Rahmenbedingungen gesetzt und unsere administrativen Aufwände verringert.

Nathalie Spross Döbeli, CEO Spross Holding