Geschichte

Wohlfahrtsfonds sind oft historisch gewachsen. So wurden sie zum Teil durch Testament des ehemaligen Firmeninhabers errichtet. Oft brachte dieser als Hauptaktivum eine gutgehende Liegenschaft in die Stiftung ein, um deren Erträge jährlich für das Personal verwenden zu können.

Dank Wohlfahrtsfonds lassen sich bei Sanierungen von Pensionskassen unter Umständen einschneidende Massnahmen zulasten von Arbeitnehmern und Arbeitgebern verhindern.

Hanspeter Konrad, Direktor des Schweizerischen Pensionskassenverbandes ASIP