Organisationsstruktur PatronFonds

 

Der Verbandsvorstand setzt sich aus Unternehmerpersönlichkeiten zusammen, die in ihrer Firma einen Wohlfahrtsfonds mit Ermessensleistungen unterhalten und sich für den langfristigen, nachhaltigen Erhalt dieses Instrumentes einsetzen wollen. Zudem arbeiten zwei Experten aus dem Bereich BVG ebenfalls im Vorstand mit. Für das Präsidium des Verbandes auf Zeit zeichnete sich von 2011 bis 2013 der ehemalige Nationalrat Fulvio Pelli verantwortlich. Seit 2014 präsidiert Nationalrätin Daniela Schneeberger die Vereinigung.

Die Geschäftsstelle besteht aus dem Geschäftsführer, welche für den Aufbau, die schweizweite Bekanntmachung, die Vernetzung, das politische Netzwerk und das Mobilisieren der Branche von PatronFonds verantwortlich ist. Assistiert wird er von einem Sekretariat.

Die jüngsten Gesetzesänderungen, die den patronalen Wohlfahrtsstiftungen „das Leben leichter machen“ sollen, sind erfreulich. Wohlfahrtsfonds sind ein wichtiges Instrument, um bei sozialen Härtefällen im Unternehmen rasch und unkompliziert reagieren zu können. Ihre sozial- und personalpolitische Bedeutung ist erkannt worden.

Dr. Markus Moser, Leiter der Novartis Pensionskasse